Klangträume am See

Steckbrief


Meine Ausbildungen:

- Klangpädagoge

(Klang der Erde, Münchberg/Fichtelgebirge)


- Entspannungstrainer

(Deutsche Paracelsus Schulen für Naturheilverfahren GmbH, Hamburg)


- Seminarleiter für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

(Deutsche Paracelsus Schulen für Naturheilverfahren GmbH, Hamburg)


- Seminarleiter für Autogenes Training

(Deutsche Paracelsus Schulen für Naturheilverfahren GmbH, Hannover)


- Stimmgabel-Master

(neuewege - Klangzentrum Österreich, Knittelfeld/Österreich)



Laufende Ausbildungen:


- Diplom Prana Klangenergetiker


Über mich

Klänge und Entspannung... eine Welt, die mir lange Zeit vollkommen fremd war. Und dann kam die Zeit, in der die Klänge und die Entspannung zentraler Teil meines Lebens wurden. Um mich zu finden, in meine Mitte zu kommen und schließlich, um Ihnen auf Ihrer Reise zur inneren Ruhe zu helfen oder einfach um eine Oase der Entspannung zu schaffen, in der Sie wieder Energie auftanken können.



Mein Name ist Frank Mattke und ich bin 1978 geboren. Zunächst hatte ich einen ganz anderen Weg eingeschlagen: ich wurde Bankkaufmann und studierte Wirtschaftswissenschaften. Ich nahm verschiedene Jobs in Führungspositionen an und hatte die Idee, diesen Weg weiter gehen zu müssen. Wenn der Weg schon einmal eingeschlagen wurde, dann bringt man ihn auch zu Ende, und zwar so gradlinig wie möglich. Basta.


Was für ein Irrtum.

Die Gesundheit schlug mir ein Schnippchen und brachte mich dazu, über den Kurs, den ich eingeschlagen hatte, nachzudenken. Über das, was mir tatsächlich wichtig ist im Leben. Und plötzlich wurde mir klar, dass mein bisheriger Job rein gar nichts damit zu tun hatte. Manchmal sieht man die Dinge klarer, nachdem man zwangsweise (und sei es vom eigenen Körper) ausgebremst wurde und dadurch die Chance bekommt, seine Prioritäten neu zu ordnen.


Meine erste Begegnung mit einer Klangschale hat in mir ein ganz sonderbares Gefühl ausgelöst. Es war ein Wohlklang, eine Vertrautheit, obwohl mir vorher noch nie etwas Vergleichbares in die Hände gefallen war. Mir war klar, dass ich mich weiter damit beschäftigen wollte. Eine Begeisterung erfasste mich, die ich zuvor in meiner beruflichen Laufbahn noch nicht kennengelernt hatte.

Und mit den Klangschalen kam die Entspannung. Ein wunderbares Gefühl, das ich über die Jahre total vergessen hatte. Ich hatte sogar verlernt, wie man sich entspannt. Und schon war ich mitten in meinem neuen Thema. Mein Wissensdurst wuchs und mit ihm der Wunsch, mit meinen neuen Erkenntnissen anderen etwas Gutes zu tun. Anderen dabei zu helfen, zu entspannen und einen Gegenpol zu dem oft hektischen und stressigen Alltag zu schaffen. Ihnen zu helfen, zu entspannen und neue Kraft zu tanken. Kraft für den Alltag oder Kraft für Veränderungen.

Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg ein Stückchen zu begleiten. Ob es bei einem einmaligen Erlebnis außer der Reihe bleibt oder Sie regelmäßiger Gast in meinen Räumen werden, liegt ganz bei Ihnen.